Mein glutenfreies Traum – Frühstück

Christiane an Svenja am 4.Juli

Habe ich Dir eigentlich jemals erzählt, liebe Svenja, was ich da eigentlich immer esse, wenn ich aus meinem Thermosgefäß diese undefinierbare Masse in mich hinein löffele?  Frühstücksbrei, zweiter Teil… sage ich dann gerne… und es wird nicht weiter nachgefragt. Eher mitleidig gelächelt, wenn ich den Hintergrund erläutere. Glutenempfindlich. Ob ich mich damit krank fühle, fragte mich unlängst eine Kundin.

Wir haben unser Leben selbst in der Hand

„Mein glutenfreies Traum – Frühstück“ weiterlesen

Sommerliches Grillvergnügen

Sommerliches Grillvergnügen

Lachspäckchen mit Kräutern

Etwas Olivenöl auf einen Bogen Alufolie geben, darauf gesalzenes und gepfeffertes Lachsfilet.   Zucchinischeiben schuppig darauf legen, mit Kräutern (hier Fenchel und Bohnenkraut) belegen, Salz, Pfeffer, eine Scheibe Zitrone und noch etwas Öl drüber….  Päckchen gut zuwickeln und ab auf den Grill.   Die Grillzeit hängt von Grill, Lachsdicke und Gluthitze ab, einfach mal reingucken, es geht schneller, als man denkt!

Solche Päckchen machen wir auch mit Gemüse und Schafskäse, immer mit vielen Kräutern, gerne auch mit Knoblauch….

Tine, oder Ihr da draußen, wer eine Alternative für Alufolie weiß, der möge sich gern melden.
Vielen Dank.

Holunder im Juni

Svenja schreibt am 1. Juni

Liebe Tine,
meinst Du nicht auch, dass es ganz viele Düfte des Sommers gibt?  Ich habe auf alle Fälle diverse Lieblingsdüfte, Lonicera, der Jelängerjelieber ist ganz vorn dabei, aber auch der Duft von Holunderblütensirup, das duftet nach Juni, nach endlich warm und nach Zeit und Gartenfreude….

Holundersirup wie meine Mutter ihn macht:

„Holunder im Juni“ weiterlesen

Ich mag Brennesseln, Giersch und Taglilien

Erstere als Süppchen, mit in Rapsöl angebratener Zwiebel, etwas Honig zum Anbräunen dazu, mit Weißwein abgelöscht, dann gehackte Brennnesseln und Giersch odere andere Wildpflanzen hinzu, auch Taglilienblätter, garen und mit Sahne veredeln. Geröstete oder gekeimte Sonnenblumenkerne dazu und Taglilien, besonders ihre dicken Blüten-Knospen … kurz vor dem Aufgehen … in Streifen geschnitten.

„Ich mag Brennesseln, Giersch und Taglilien“ weiterlesen