Kartoffelprojekt

Kartoffelprojekt - die jungen Triebe werden mit den Hauben geschützt.

Kieler Schüler starten Kartoffelprojekt im April

Im Jahr 2016 haben Schüler des Kieler Schultz-Hencke-Heimes ein Gartenprojekt in der Staudengärtnerei Bornhöved durchgeführt.
An vier Terminen machte sich eine kleine Gruppe von 6 bis 7 Schülern auf nach Bornhöved, um Kartoffeln anzubauen. Im April wurden die Kartoffeln gepflanzt, es gab 10 verschiedene Sorten und alle wurden beschriftet, damit man nachher noch weiß, was man isst…

„Kartoffelprojekt“ weiterlesen

Grüne Smoothies – ein Trend

Oder steckt mehr dahinter?

Schon vor 2 Jahren wollte ich für die Gruppe Gartenzeit über Smoothies schreiben, doch ein reines Gemüsejournal wird es wohl nicht geben. Die Farbe des „grünen Goldes“ versinnbildlicht allerdings ideal den Veröffentlichungszeitpunkt der neuen Ausgabe von „Das Kleine Grüne 2016“: es ist endlich Frühling, frisches junges Grün überzieht das Land und weckt Lust auf Sonne, warme Luft und noch mehr Farben. Deshalb passt dieses Thema einfach perfekt in die 5.  Ausgabe des DKG.

Das englische Adjektiv „smooth“ hat zu meinem Erstaunen ausgesprochen viele unterschiedliche Bedeutungen, unter anderem „fein, glatt und sämig“ – damit kann ich was anfangen. Smoothies wurden in den USA „erfunden“ und man kennt sie auch bei uns seit dem letzten Jahrhundert vor allem als sehr süß, cremig und gehaltvoll.
„Grüne Smoothies – ein Trend“ weiterlesen

Lavendelfragen am Sonntagmorgen.

Christiane Büch schrieb am Sonntag, 8. April '18

Einen wunderschönen Sonntagmorgen, liebe Svenja… hach ist das schön, so früh am Morgen draußen im Garten zu sein… kaum auszuhalten.

Der Zaunkönig schmettert unermüdlich sein Lied, während die Spatzen dauernd dazwischenqautschen, was  die Taube gar nicht erschüttern kann… ihr  stundenlanges monotones Gegurre  ist überhaupt gar nicht zu bremsen!

„Lavendelfragen am Sonntagmorgen.“ weiterlesen

Gemüse für Anfänger – zum Beispiel Radieschen

Na klar,  Radieschen sind ein gutes Gemüse für Anfänger, die sich an das Thema heranwagen wollen. Die Saat ist groß genug, sie sind als Keimlinge gut zu erkennen und sind sehr schnell so groß, dass sie geerntet werden können.
Auch mit Kindern macht es Spaß, Radieschen anzuziehen, weil der Erfolg fast garantiert ist. Es gibt sehr unterschiedlich scharfe Sorten, so dass auch Liebhaber der milden Gemüse auf ihren Geschmack kommen werden.

„Gemüse für Anfänger – zum Beispiel Radieschen“ weiterlesen