Hochzeitsschmuck

Tine schreibt am 3. Juli

Liebe Svenja,

eine Kundin aus Pusteblumen-Zeiten hat mich gebeten, für ihre Tochter den Hochzeitsschmuck anzufertigen.

Die Braut heißt Moje und hat langes, leicht gewelltes rotes Haar. Ich freue mich sehr auf diese Arbeit und will Dir hier davon berichten.

 

Blumen auswählen

„Hochzeitsschmuck“ weiterlesen

Offener Garten an der Westküste

Garten auf Eiderstedt
Christiane schreibt am 28. Juni

…genauer gesagt, waren wir auf der Nase, liebe Svenja,  auf Eiderstedt.
Auf einer Warft mit Langhaus, Gunsbüttel 16, Oldenswort.

Dort war ich vor einigen Jahren bei Peter Nolden und Dr. Wolfgang Knoop engagiert gewesen.
Als leidenschaftliche Gärtner und schönheitsliebende Menschen (Peter Nolden ist Innenarchitekt) hatten sie das Ziel, ihren Garten der Öffentlichkeit zu zeigen.

„Offener Garten an der Westküste“ weiterlesen

Bienenretter gesucht

Christiane schreibt am 6. Juni

 

Moin liebe Svenja… schau mal: ist das nicht lieb? Ein alter Kaugummi-Automat… umgerüstet zum Bienenfutterautomaten. Diese Idee ist wirklich entzückend. Drauf gestoßen ist Mareille Petersen, aus unserem „Passopp“-Umweltschutz-Verein. Der feiert demnächst 25jähriges Bestehen, wenn ich mich nicht irre… Also es ist natürlich kein Bienenfutter darinnen sondern Blumensamen, um eine Futterquelle für unsere kleinen Freunde anzusäen.Und es ist ein umgerüsteter Kaugummi -Automat.

Den Spass gönnen wir uns

„Bienenretter gesucht“ weiterlesen

Nochmal Buschwindröschenfeuer

Christiane am 13.Mai

Dieses Jahr, liebe Svenja, bin auch ich sowas von begeistert von den Buschwindröschen, dass ich mit meinem Buschwindröschfeuer gern noch weitere Gärtner- Herzen in Brand stecken möchte. Natürlich fand ich sie schon immer entzückend. Aber dieses Jahr haben sie mehr mit mir gemacht.

Das mag daran liegen, dass wir in diesem Frühling besonders oft in den verschiedenen Wäldern herumgestromert sind… coronabedingt? Sicher auch. Ich weiß es nicht… ich glaube eher,  pilzbedingt. Bei uns ist nämlich seit einiger Zeit die Pilzsammel – Leidenschaft neu aufgeblüht. Es gibt ja das ganze Jahr hindurch Pilze zu sammeln, die man essen kann. Das wußte ich gar nicht. Dem Thema sind wir hinterhergelaufen.

Und… mal ehrlich…  im Wald zu sein, ist überhaupt das Größte !

Der  Klüthsee-Wald ist sooo schön…

„Nochmal Buschwindröschenfeuer“ weiterlesen

Krokusteppiche in der Stadt

lila Krokusmeer

 

Christiane schreibt am 1. April

Moin liebe Svenja,

nun ist schon der 1. April. Wir hatten am Frühlingsanfang, an meinem Geburtstag, einen Ausflug ans Meer gemacht. Davon möchte ich noch erzählen.  Unser Weg dorthin führte durch das schöne Neustadt. Ich liebe es, durch diese kleine Hafenstadt zu fahren, weil sie so schöne Gartengestaltung im öffentlichen Grün hat. Verkehrsinseln und kleine Parks sind schon jetzt attraktiv: Krokusteppiche in der Stadt!  Wie unterschiedlich die aussehen können…

Bunter Krokusteppich in der Innenstadt

„Krokusteppiche in der Stadt“ weiterlesen

Schneeglöckchentraum auf der Prinzeninsel

Schneeglöckchen
Christiane schreibt am 7.März

Moin…liebe Svenja

…kennst Du sie? Wenn nicht… dann nichts wie hin.

Gewußt wo

„Wahrscheinlich kennst Du das große Schneeglöckchenvorkommen auf der Prinzeninsel, da beim Kadettenfriedhof…“ Ich kriege große Ohren… Mein Nachbar und Altgärtner Norbert und ich bewundern gerade den Krokusteppich in unserem Apfelgarten…“ Du meinst die Stelle, wo der Weg dann rechts abgeht zum Restaurant am Zipfel der Insel?“ „Genau, da beginnt ein Schneeglöckchentraum „… er lächelt. „Schneeglöckchentraum auf der Prinzeninsel“ weiterlesen

Mit Rollrasen gezaubert

 

Christiane schreibt am 20. Oktober

Brrrr…. ist das ein kalter Wind… moin, Svenja! Sei froh, dass Du im warmen Basilikum sitzt! Zum Herbst wird es im Garten- und Landschaftsbau dann doch zunehmend ungemütlicher. Aber für die Pflanzen ist es jetzt gerade richtig, um ein- und umgepflanzt zu werden. Und so haben wir die ersten regennassen Tage genutzt, um die Gartenrenovierung im neumünsteraner Garten zu vollenden. Während die Gehölze und Stauden noch in staubtrocken Boden eingeschlämmt werden mussten, gab es zum Abschluss, als mit Rollrasen gezaubert wurde, endlich den ersehnten Regen. „Mit Rollrasen gezaubert“ weiterlesen

Farbenspiel an der Leine

Christiane schreibt am 11. Oktober

Unlängst, liebe Svenja,  hatte ich einen immensen Farb – Spass mit meiner Wäsche im Apfelgarten. Nämlich hatte ich meine bunten Halstücher und Schals zum Lüften rausgehängt. Und so denke ich: es ist an der Zeit, für dieses Farbenspiel an der Leine die Werbetrommel zu rühren! Denn es spart Energie und macht keinen Lärm. „Farbenspiel an der Leine“ weiterlesen

Dem Morgenzauber erlegen

Rosa Gloria Dei

 

Christiane schreibt am 17. September

Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Svenja

Was ist das nur für wieder für eine Stimmung, heute Morgen. Soll ich’s einfach nur genießen, oder soll ich versuchen, diesen Morgenzauber mit der Kamera einzufangen…

Und schon laufe ich los, und weiß gar nicht, wo ich anfangen soll… der üppige Morgentau glitzert gerade so betörend im Diamantgras und verwebt sich mit Nachtkerzen, die gerade im Begriff sind, zu Bett zu gehen.

„Dem Morgenzauber erlegen“ weiterlesen