IRIS4U… AND FOR ME

Christiane schreibt am 13. Mai

…und weißt Du, wo ich am Samstagmittag war, liebe Svenja… ?Überraschenderweise… denn eigentlich war etwas ganz anderes auf dem Zettel gewesen. Aber wir waren plötzlich ganz in der Nähe von IRIS4U, in Ahrensburg… und ich bin doch so eine Iris – Anbeterin… welch eine Gelegenheit, wo doch gerade die Irisblüte ist … und schon hörte ich mich sagen:“Thomas, könnten wir ’ne Biege machen in den Bornkampsweg…?“

Und 10 Minuten später kann ich sie schon riechen… oder sogar hören, denn mit der Sorte ‚Big Bang Swing‘ geht der Reigen hier los, wenn man das Ausstellungs- Gewächshaus betritt.

Iris barbata ‚Big Bang Swing‘

Hohe Bartiris

Es fehlen mir die Worte…

…denn die Bartiris sind zum Niederknien schön, mit ihrer fein vernetzten Äderung in wechselndem Farbspiel durch die gesamte Blüte hindurch. Und sie sind farblich immer so fein nuanciert abgestimmt, mit mehr oder weniger Kontrast – dabei so fantasievoll gebaut…  und dann anströmt diesen Tempel ein Duft… unglaublich. Ausflippen kann man da!

Oder ganz still werden…

Meine Neuerungenschaft ist diese

Iris Barbata ‚ Internal Fire‘

…und zwar schon seit letztem Wochenende. Jennifer van Liere-Dreyer und ihre Iris-Schönheiten hatte ich ja bereits auf Bissenbrook entdeckt. Sowohl diese aufregende Iris – Sorte, als auch die sehr charmante und freundliche Frau waren mir aufgefallen. Dem Akzent nach eine Amerikanerin…??

Iris barbata ‚Saturn‘

Zum sofortigen Verkauf sind nur jene

Thomas hat sich auch in eine Sorte verliebt und wir gucken mal draußen, ob es sie noch im Topf gibt. Er hat Pech… muss bis Ende August warten… dann beginnt der Versand der VanLiere – Züchtungen. Besonders auch nach Colorado, der Heimat von Jennifer, wie ich jetzt hier erfahre. Ok… wir warten gerne, denn darauf man sich ja auch freuen. Und im Frühherbst gepflanzte Iris kommen im Folgejahr ganz sicher zur Blüte.

Iris sind recht pflegeleichte Stauden, wenn man sie richtig einpflanzt, nämlich sehr flach. Aber dazu schaut doch bitte auf die Seiten von www.iris4u.de. Im shop gibt es dann auch die verfügbaren Sorten zu sehen.

Sind diese Blautöne nicht auch einfach himmlisch…?

Die Ausstellung geht noch bis zum 25. Mai, nichts wie hin!

…. in diesem Sinne, Tine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.