Herbstfreude mit Gräsern und Astern

Svenja schreibt am 10. Oktober

Liebe Tine,

was ist es doch für ein schönes Herbstwetter!
So viel Licht, so schöne Stimmung und morgens der Nebel, ich liebe diese Jahreszeit!
Im Moment ist hier im Garten die Zeit der Gräser und Astern.  Die sind schon toll.  Gerade morgens früh, mit Spinnenweben in der tief stehenden Sonne, beginnende Herbstfärbung, was für eine Freude!

Aster und Gräser
Lampenputzergras zwischen Aster und Kerzenknöterich

Zurückschneiden im Garten

Das Thema „herbstlicher Rückschnitt“ liegt mir sehr am Herzen, besonders weil in Schleswig-Holstein immer so gern im Herbst der Garten „schier“ gemacht wird.  Es wird alles zurückgeschnitten und umgegraben, der Garten ist kahl und nackt.  WIE SCHADE!

Es ist doch viel schöner und ökologisch sinnvoller sowieso, im Frühling zurückzuschneiden:
-weil es so zauberhaft ist, wenn die Stauden und Gräser mit Raureif überzuckert den winterlichen Garten verschönern.
-weil viele Insekten und Vögel im Winter von den stehen gelassenen Fruchtständen Nahrung und in Stängeln Unterkunft haben.
-weil ganz besonders Gräser besser über den Winter kommen, wenn sie nicht zurückgeschnitten werden.   Das gilt auch für empfindliche Stauden, denn das Dröge, was bleibt, wenn die Pflanzen einziehen ist ja an sich schon ein Winterschutz!

Ich nehm Dich mal mit durch unseren Garten, Du kennst es ja, aber hier sind ein paar schöne Gräser- Impressionen:

Rutenhirse
Rutenhirse ‚Heavy Metal‘
Pfeifengras
Pfeifengras
Chinaschilf und Rutenhirse
Chinaschilf und Rutenhirse
Asternwonne
Asternwonne
tolle Herbstfärbung bei den Felsenbirnen
tolle Herbstfärbung bei den Felsenbirnen

Liebe Tine,
jetzt ist doch die Zeit, sich in seinem Garten-Notizbüchlein schöne Gräser zu notieren, die dann im Frühling gepflanzt werden wollen…..  denn der Frühling ist die bessere Pflanzzeit für Gräser.
Magst Du noch etwas über Gestaltung mit Gräsern schreiben?
Liebe Grüße von
Svenja

Tines Gräserbeitrag findet sich hier...

…. und ich muss noch ein bißchen Herbstfrühling zeigen – jetzt blühen sie:

Crocus speciosus 'Artabir'
Crocus speciosus ‚Artabir‘
Crocus medius (ligusticus)
Crocus medius (ligusticus)
Crocus speciosus 'Conqueror'
Crocus speciosus ‚Conqueror‘ vor Aster ‚Kylie‘

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.